Betreute Abschlussarbeiten

Folgende ausgewählte akademische Arbeiten wurden von Jürgen Schöchlin betreut (aktuellste zuerst):
  1. M. Lange: Sicherheits- und Kapazitätsanalyse der zentralen Sauerstoffversorgung des Universitätsklinikums Freiburg. Master-Thesis. Hochschule Offenburg, 2019.
  2. Krieger, Torben: Integration von medizinischen Bilddaten (DICOM) in eine mobile Anwendung. Bachelor-Thesis. Karlsruhe/Walldorf, Duale Hochschule Baden-Württemberg / SAP AG, 2018.
  3. Hoffmann, Philipp: Realisierung einer cloudbasierten Product Lifecycle Management Plattform. Bachelor-Thesis. Karlsruhe, Duale Hochschule Baden-Württemberg / TechniaTranscat GmbH, 2018.
  4. P. Büchel, M. Hauf, J. Zürl: Systemkonzeption und erste Feldversuche im Rahmen des AAL-Projektes „Family-Case“. Kooperative Studienarbeit. Karlsruhe, Duale Hochschule Baden-Württemberg, 2017.
  5. Janssen, Henning: Emergency Mobile Medical Assistant (EMMA). Studienarbeit. Karlsruhe, Duale Hochschule Baden-Württemberg, 2016.
  6. Raab, Mario: Evaluierung der VMware vCloud Air für den Einsatz bei dm-drogerie markt GmbH & Co. KG. Bachelor-Thesis. Karlsruhe, Duale Hochschule Baden-Württemberg, 2015. 
  7. Kopp, Tobias: Studie zur Markteinführung einer innovativen Produktlösung im Bereich Ambient Assisted Living. Master-Thesis. Karlsruhe, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik, 2014.
  8. Kopp, Tobias: Entwicklung eines zukunftssicheren IT-Konzepts für Arztpraxen und Medizinische Versorgungszentren (MVZ) im Kontext der Telematikinfrastruktur. Bachelor-Thesis. Karlsruhe, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik, Fachgebiet Wirtschaftsinformatik, 2012.
  9. Johne, Dennis: Modellierung klinischer Prozesse unter Berücksichtigung von Operations Research-Methoden am Beispiel der Akutversorgung des Schlaganfalls. Bachelor-Thesis. Karlsruhe, Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Operations Research, 2011 (Leseprobe, PDF).
  10. Klanert, Philipp: Wirtschaftlichkeitsbetrachtung zu den Veränderungen in den Kernprozessen von Akutkrankenhäusern beim nachhaltigen Einsatz des Heilberufsausweises. Master-Thesis. Karlsruhe, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik, Fachgebiet Wirtschaftsinformatik, 2011 (Leseprobe, PDF).
  11. Gauger, Jan Felix: Eine kritische Betrachtung der Entwicklungen im deutschen Rettungswesen. Bachelor-Thesis. Karlsruhe, Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Operations Research, 2011 (PDF).
  12. Ludwig, Fabian: Kaizen im deutschen Gesundheitswesen - Ist die erfolgreiche Managementmethode aus der Automobilindustrie auch im Krankenhaus anwendbar? Master-Thesis. Karlsruhe, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik, Fachgebiet Wirtschaftsinformatik, 2010 (PDF).
  13. Schramm, Holger: Anwendungsmöglichkeiten der virtuellen Realität in der Polizeiarbeit. Diplomarbeit. Villingen-Schwenningen, Hochschule für Polizei, Fakultät II - Kriminalwissenschaften, Fachgruppe Kriminaltechnik, 2010 (PDF).
  14. Mitsch, Philippe: Konstruktion einer Systemarchitektur zur prozesskonformen Nutzung elektronischer Heilberufsausweise in großen Einrichtuingen. Bachelor-Thesis. Karlsruhe, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik, Fachgebiet Wirtschaftsinformatik, 2010 (PDF)
  15. Blümle, Carsten: Virtuelle Realität (VR) in der Vorplanung komplexer Einsatzstellen im Rettungsdienst. Studienarbeit. Steinbeis Hochschule Berlin, 2009 (PDF).
  16. Seeburger, Jan: Human Paper Interaction - Digitale Stift Technologien im Gesundheitswesen. Masterthesis. Hochschule Furtwangen, Fachbereich Digitale Medien, 2008.
  17. Maisch, Claudia: Die Digitale-Stift-Technologie und deren Einsatzmöglichkeiten in Krankenhäusern. Diplomarbeit. Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik, Fachgebiet Wirtschaftsinformatik, 2007 (PDF)
  18. Rashid, Asarnusch: Nutzenpotentiale von mobilen Endgeräten in Krankenhäusern der Maximalversorgung. Diplomarbeit. Universität Karlsruhe, Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibngsverfahren (AIFB), 2004 (PDF).
  19. Fauth, Thomas: Entwicklung eines Systemkonzepts zur Unterstützung der präklinischen Diagnose sowie der Triage bei Massenanfällen von Verletzten nach Großbränden. Diplomarbeit. Hochschule Furtwangen, Studiengang Medical Engineering, 2003 (PDF).
  20. Vocke, Tomas: Web-basierte Dokumentation von First-Responder-Einsätzen. Studienarbeit. FZI Forschungszentrum Informatik Karlsruhe, 2003 (PDF).
  21. Bräcklein, Martin: Intensivmonitoring von Langzeitpflegepatienten in häuslicher Umgebung. Studienarbeit. FZI Forschungszentrum Informatik Karlsruhe, 2002 (PDF).

Breaking news

2018-06-19 14:00

Medizinisches Microneedling

Beim medizinischen Micro-Needling werden durch das blitzschnelle Einstechen hauchdünner Nadeln in das Gewebe die Wundheilungsmechanismen der Haut aktiviert. Dies führt zu einer Stärkung der Oberhaut und zu einer Verbesserung des gesamten Hautbildes. Dadurch werden Falten reduziert und Narben geglättet.

Weiterlesen …