Blasenentzündungen

Blasenentzündungen sind ein weit verbreitetes Übel. Meistens sind Frauen betroffen, was an der Anatomie der weiblichen Harnorgane liegt.

Wenn Sie mit einer akuten Blasenentzündung (Zystitis) zu mir kommen, dann werde ich erst einmal prüfen, ob nicht bereits eine Nierenbeckenentzündung (Pyelitis, Pyelonephritis) vorliegt. Das ist manchmal der Fall, wenn Fieber, Flankenschmerzen und ein schlechtes Allgemeinbefinden zu den Ihnen bekannten Symptomen hinzukommen.

Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gehören die Organsysteme Niere (Yin) und Blase (Yang) zur Wandlungsphase Wasser. Dort werden auch die Knochen (z. B. Knie- oder Rückenschmerzen), die Zähne (die Blase hat einen Bezug zu den Schneidezähnen),   die Haare, das Ohr und auch die Geschlechtsorgane eingeordnet. Ist die Scheiden- und Darmflora nicht im Gleichgewicht, können von dort aus Keime zur Harnröhre verschleppt werden.

Bei der Behandlung einer akuten Zystitis gilt es zunächst, die Symptome (v.a. die Schmerzen beim Wasserlassen) zu lindern. Hier verwende ich eine Kombination aus speziellen Akupunkturpunkten, die in der "heißen Phase" täglich gestochen werden müssen. Sehr gut helfen auch pflanzliche Arzneimittel, z. B. Solidago (Goldrute) und Kräutertees. Im Extremfall und zur Verhinderung einer Nierenbeckenentzündung rate ich Ihnen ggf. zu einer ärztlichen Behandlung mit Antibiotika.

Das Hauptproblem bei Blasenentzündungen ist die regelmäßige Wiederkehr der Symptome. Irgendwann macht es keinen Sinn mehr, diese mit Antibiotika zu behandeln. Auch hier bietet die TCM langfristige Lösungen: Ziel ist die Harmonisierung von Niere und Blase sowie die Stärkung des großen Yin-Meridians Ren Mai. Diese aufbauende Therapie dauert ihre Zeit, aber hier können Sie als Patient auch am meisten selbst tun indem Sie die Akupunkturtherapie aus der Praxis zu Hause mit Hilfe von Moxa-Stangen weiterführen. Angenehmer Nebeneffekt: Nie wieder kalte Füße!

Breaking news

2018-06-19 14:00

Medizinisches Microneedling

Beim medizinischen Micro-Needling werden durch das blitzschnelle Einstechen hauchdünner Nadeln in das Gewebe die Wundheilungsmechanismen der Haut aktiviert. Dies führt zu einer Stärkung der Oberhaut und zu einer Verbesserung des gesamten Hautbildes. Dadurch werden Falten reduziert und Narben geglättet.

Weiterlesen …